Allgemeine GeschÀftsbedingungen

Allgemeine GeschÀftsbedingungen der Firma Mama Meike

§1 Allgemeines

(1) Die vorliegenden Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen (AGB) enthalten die zwischen uns, der Firma Mama Meike, Am Hahnewald 15, 31177 Harsum, Deutschland, vertreten durch Meike Monselewski (im Folgenden „VerkĂ€ufer“ oder „wir“) und einem Verbraucher oder Unternehmer ausschließlich geltenden Bedingungen fĂŒr den Kauf der angebotenen Dienstleistungen, soweit diese nicht durch schriftliche Vereinbarungen zwischen den Parteien abgeĂ€ndert werden.

Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natĂŒrliche Person, die ein RechtsgeschĂ€ft zu Zwecken abschließt, die ĂŒberwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstĂ€ndigen beruflichen TĂ€tigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer im Sinne dieser AGB ist eine natĂŒrliche oder juristische Person oder eine rechtsfĂ€hige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines RechtsgeschĂ€fts in AusĂŒbung ihrer gewerblichen oder selbstĂ€ndigen beruflichen TĂ€tigkeit handelt.

(2) Änderungen dieser GeschĂ€ftsbedingungen werden dem Kunden schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. Widerspricht der Kunde dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen durch den Kunden als anerkannt.

 

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen ĂŒber den Vertragsabschluss gelten fĂŒr Bestellungen ĂŒber unseren Internetshop https://mamameike.de .

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Mama Meike
Meike Monselewski
Am Hahnewald 15
D-31177 Harsum

 

zustande.

(3) Die PrÀsentation der angebotenen Dienstleistungen in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar,
sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, eine Dienstleistung zu buchen. Mit der Buchung der gewĂŒnschten Dienstleistung gibt der Verbraucher ein fĂŒr
ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
(4) Bei Eingang einer Buchung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen:
Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Buchungsprozedur erfolgreich durchlÀuft.

Die Buchung erfolgt in folgenden Schritten:

1) Auswahl der gewĂŒnschten Dienstleistung ĂŒber die Startseite, oder ĂŒber das MenĂŒ “Meine Angebote”
2) BestĂ€tigen durch Klicken des Buttons “Ich will Buchen”
3) Zur VertragserfĂŒllung nötige Angaben in das Buchungsformular eingeben
4) Verbindliche Absendung der Buchung durch Anklicken des Buttons “Ja! Ich will buchen!”
5) Der Verbraucher erhĂ€lt eine E-Mail, in der er gebeten wirt, die Buchung und damit auch seine E-Mailadresse zu bestĂ€tigen, indem er auf “Buchung bestĂ€tigen” klickt

WĂ€hrend des Bestellprozesses hat der Verbraucher die Möglichkeit die getĂ€tigten Eingaben zu kontrollieren und zu korrigieren, bzw. durch Schließen des
Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen (Punkte 1) bis 4). Eine weitere Möglichkeit zum Abbrechen des Buchungsprozesses besteht darin, die Mail (Punkt 5)) nicht zu bestÀtigen, sondern zu löschen.
Wir bestĂ€tigen den Eingang der Buchung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail („BuchungsbestĂ€tigung“). Mit dieser nehmen wir das Angebot des Verbrauchers an.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen ĂŒber unseren Internetshop : Mit der BuchungsbestĂ€tigung werden dem Verbraucher seine eingegebenen Buchungsdaten und unsere AGB per
E-Mail zugesandt. Die AGB können jederzeit auch unter https://mamameike.de/agb/ einsehen werden.

Die Buchungsdaten sind aus SicherheitsgrĂŒnden nicht mehr ĂŒber das Internet zugĂ€nglich.

§3 Preise, Zahlung, FÀlligkeit

(1) Es gelten die zum Zeitpunkt der Buchung angegebenen Preise. Die in den Preisinformationen genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer.

(2) Der Kaufpreis wird sofort mit der Buchung fÀllig

(3) Der Verbraucher verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzĂŒglich nach Vertragsschluss (bestĂ€tigter Buchung) auf das in der BuchungsbestĂ€tigungsmail angegebene Konto zu ĂŒberweisen.

§4 Lieferung

(1) Die angebotenen Dienstleistungen werden mittels Videokonferenz (Senfcall oder Zoom) zur VerfĂŒgung gestellt.

(2) Der Kunde stellt sicher, dass die technischen Voraussetzungen zur DurchfĂŒhrung von Videokonferenzen ĂŒber sein EndgerĂ€t (Computer, Laptop, Tablet, Smartphone) erfĂŒllt sind.

§5 Absage eines Dienstleistungs-/Coaching-Termins durch den Verbraucher

Absage oder Terminverschiebung einer Dienstleistung / eines Coachings ist bis spĂ€testens 48 Stunden vor dem Termin möglich und bis dahin kostenfrei. Danach wird das Honorar fĂŒr die vereinbarte Zeit zu 50 % in Rechnung gestellt. Erst nach Eingang der Zahlung wird ein neuer Termin akzeptiert. Bei Terminabsage bzw. Terminverschiebung ab 24 Stunden vor der Dienstleistung / dem Coaching sowie bei Nichterscheinen / Nichtteilnahme an der Videokonferenz wird das volle Honorar als Ausfallhonorar fĂ€llig und der Termin entfĂ€llt.

§6 Absage eines Dienstleistungs-/Coaching-Termins durch den Coach

FĂŒr den Fall, dass der Coach einen Dienstleistungstermin / einen Coaching-Termin aus dringlichen GrĂŒnden absagen oder verschieben muss, wird der Verbraucher schnellstmöglich verstĂ€ndigt, um einen Ersatztermin anzubieten. Weitere AnsprĂŒche, insbesondere SchadensersatzansprĂŒche, bestehen nicht.
FĂŒr den Fall, dass die erforderliche Teilnehmerzahl einer Dienstleistung / eines Coachings nicht erreicht wird oder eine Dienstleistung / ein Coaching aus anderen GrĂŒnden abgesagt werden muss, wird der Verbraucher frĂŒhestmöglich, bzw. spĂ€testens 24 Stunden vorher, informiert und erhĂ€lt die bereits gezahlte TeilnehmergebĂŒhr zurĂŒck. Weitere AnsprĂŒche des Verbrauchers bestehen darĂŒber hinaus nicht.

§7 GewÀhrleistung

Es gelten die gesetzlichen GewÀhrleistungsregelungen.

§8 HaftungsbeschrÀnkung

(1) Der Erfolg der Dienstleistungsangebote (im Folgenden „Coachingangebote“ oder „Coachings“) „Schlafberatung“, „Schlafhelfer Gruppencoaching“, „Windelfreiberatung“ und „Windelfrei-Workshop“ ist nicht garantiert. Die Coachings „Schlafberatung“, „Schlafhelfer Gruppencoaching“, „Windelfreiberatung“ und „Windelfrei Workshop“ sind Programme fĂŒr Online-Coachings im Bereich Babypflege und es werden keine spezifischen Resultate garantiert. Der Kunde ĂŒbernimmt die Verantwortung fĂŒr sich und sein Baby. Im Übrigen gilt die gesetzliche GewĂ€hrleistungspflicht.

(2) Die persönliche Betreuung in Gesundheitsfragen und wĂ€hrend der Kinderwunschzeit, Schwangerschaft oder Geburt sollte immer durch entsprechendes Fachpersonal geleistet werden. Die Hinweise in den Coachingangeboten „Schlafberatung“, „Schlafhelfer Gruppencoaching“, „Windelfreiberatung“ und „Windelfrei Workshop“ sind kein Ersatz fĂŒr medizinischen Rat. Im Zweifelsfall befragen Sie bitte Ihre Hebamme, GynĂ€kologIn, (Kinder-) Arzt/ Ärztin oder ApothekerIn. Teile der Coachingangebote „Schlafberatung“, „Schlafhelfer Gruppencoaching“, „Windelfreiberatung“ und „Windelfrei Workshop“ basieren auf persönlichen Angaben. Meike Monselewski kann nicht fĂŒr eventuelle Nachteile oder SchĂ€den, die aus dem in den Coachingangeboten „Schlafberatung“, „Schlafhelfer Gruppencoaching“, „Windelfreiberatung“ und „Windelfrei Workshop“ vorgestellten Informationen resultieren, eine Haftung ĂŒbernehmen. Alle Angaben erfolgen ohne GewĂ€hr. Eine Haftung von Meike Monselewski fĂŒr Personen-, Sach- und VermögensschĂ€den ist ebenfalls ausgeschlossen.

(3) Das Baby- / Kinderschlafcoaching bzw. die Schlaf- und Windelfreiberatung ist keine medizinische Heilbehandlung oder medizinische Therapie, auch nicht im Sinne des Heilpraktikergesetzes.

(4) Bei den Eltern / Bezugspersonen des betreffenden Kindes liegen keine psychischen Erkrankungen vor. Bei Verdacht auf eine psychische Erkrankung oder einer Diagnose wÀhrend oder vor dem Baby- / Kinderschlafcoaching ist Meike Monselewski vor dem vereinbarten Termin
darĂŒber zu informieren.

(5) Die Datenkommunikation ĂŒber das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfĂŒgbar gewĂ€hrleistet werden. Der VerkĂ€ufer haftet insoweit weder fĂŒr die stĂ€ndige und ununterbrochene VerfĂŒgbarkeit des Online-Handelssystems und der Onlineangebote bzw. Videokonferenzen.

(6) Die EuropÀische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr finden. Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

§9 Vertraulichkeit und Nutzungsrechte

Vertraulichkeit: Nur autorisierte Verbraucher, die ordnungsgemĂ€ĂŸ Zugriff auf die Coachings bzw. die Beratungen, die von Meike Monselewski angeboten wird, erlangt haben, indem sie die allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen (AGB) persönlich akzeptiert haben, haben die Erlaubnis die Coachings und die Beratungen von Mama Meike zu nutzen und daran teilzunehmen. Mit Ausnahme, der in diesen allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen (AGB) ausdrĂŒcklichen Autorisierung, darf der Verbraucher keinerlei Dokumentationen, Video-, Audiodateien oder jegliche Logindaten, Terminbuchungs- und Videokonferenzlinks an Dritte weitergeben oder jegliche Dokumentationen, Video-, Audiodateien oder jegliche Logindaten, Terminbuchungs- und Videokonferenzlinks dazu nutzen, um Dritte zu unterrichten oder auf andere Art und Weise Informationen aus Teilen des Coachings veröffentlichen mit anderen Zwecken, als denen, die den Verbraucher ausdrĂŒcklich in den AGB gewĂ€hrt wurden. Nutzungsrechte an den Inhalten und Unterlagen stehen dem Verbraucher nur soweit zu, als diese zur Wahrnehmung des jeweiligen Coachings oder der jeweiligen Beratung von Meike Monselewski notwendig sind. Bis zur vollstĂ€ndigen Bezahlung der CoachinggebĂŒhren, verbleiben die Unterlagen im Eigentum von Meike Monselewski.

§10 Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur VerfĂŒgung.

§11 Schlussbestimmungen

(1) Änderungen oder ErgĂ€nzungen dieser GeschĂ€ftsbedingungen bedĂŒrfen der Schriftform. Dies gilt auch fĂŒr die Aufhebung dieses Schriftformerfordernisses.

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem ein Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, bleiben unberĂŒhrt.

(3) Soweit ein Verbraucher bei Abschluss des Vertrages seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hatte und entweder zum Zeitpunkt der Klageerhebung verlegt hat oder seinen Aufenthaltsort zu diesem Zeitpunkt unbekannt ist, ist Gerichtsstand fĂŒr alle Streitigkeiten der GeschĂ€ftssitz des VerkĂ€ufers.

Wenn ein Verbraucher seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nicht in einem Mitgliedsstaat der europĂ€ischen Union hat, sind fĂŒr alle Streitigkeiten die Gerichte am GeschĂ€ftssitz des VerkĂ€ufers ausschließlich zustĂ€ndig.

Handelt der Kunde als Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen mit Sitz im Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland, ist ausschließlicher Gerichtsstand fĂŒr alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der GeschĂ€ftssitz des VerkĂ€ufers.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berĂŒhrt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nĂ€chsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei RegelungslĂŒcken.

****************************************************************************************************

§12 Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher


Widerrufsrecht fĂŒr Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natĂŒrliche Person ist,
die ein RechtsgeschĂ€ft zu Zwecken abschließt, die ĂŒberwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstĂ€ndigen
beruflichen TÀtigkeit zugerechnet werden können:

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von GrĂŒnden diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist betrÀgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuĂŒben, mĂŒssen Sie uns

Mama Meike
Meike Monselewski
Am Hahnewald 15
D-31177 Harsum
E-Mail info@mamameike.de, Tel: 004950283334141

mittels einer eindeutigen ErklĂ€rung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) ĂŒber Ihren Entschluss,
diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafĂŒr das beigefĂŒgte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ĂŒber die AusĂŒbung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben,
einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusĂ€tzlichen Kosten, die sich daraus ergeben,
dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, gĂŒnstigste Standardlieferung gewĂ€hlt haben),
unverzĂŒglich und spĂ€testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurĂŒckzuzahlen, an dem die Mitteilung ĂŒber Ihren
Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. FĂŒr diese RĂŒckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel,
das Sie bei der ursprĂŒnglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrĂŒcklich etwas anderes vereinbart;
in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser RĂŒckzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen wÀhrend der Widerrufsfrist beginnen soll,
so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt,
zu dem Sie uns von der AusĂŒbung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten,
bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Ende der Widerrufsbelehrung

****************************************************************************************************

§13 Widerrufsformular

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann fĂŒllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurĂŒck.)

An :
Mama Meike
Meike Monselewski
Am Hahnewald 15
D-31177 Harsum
E-Mail info@mamameike.de

 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag ĂŒber den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

_____________________________________________________

Bestellt am (*)/erhalten am (*)

__________________

Name des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s)

_____________________________________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

__________________

Datum

__________________

(*) Unzutreffendes streichen.

 

Stand der AGB 28. Novenber 2022

Gratis AGB erstellt von agb.de

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner