Datenschutz

Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerkl√§rung m√∂chten wir Sie √ľber Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (im Folgenden auch nur als "Daten" bezeichnet) aufkl√§ren. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die einen pers√∂nlichen Bezug zu Ihnen aufweisen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse oder Ihr Nutzerverhalten. Die Datenschutzerkl√§rung gilt f√ľr alle von uns vorgenommene Daten-Verarbeitungsvorg√§nge sowohl im Rahmen unserer Kernt√§tigkeit als auch f√ľr die von uns vorgehaltenen Online-Medien.
Sofern Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern möchten (Einwilligungen erteilen oder bereits erteilte Einwilligungen widerrufen), klicken Sie auf die folgenden Links, um Ihre Einstellungen zu ändern:

Privatsphäre-Einstellungen ändern
Historie der Privatsphäre-Einstellungen
Einwilligungen widerrufen

Google Analytics deaktivieren

Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Kerntätigkeit unseres Unternehmens

Sofern Sie unser Kunde oder Gesch√§ftspartner sind oder sich f√ľr unsere Leistungen interessieren, richtet sich Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten nach dem zwischen uns bestehenden vertraglichen bzw. vorvertraglichen Beziehungen. In diesem Sinne geh√∂ren zu den von uns verarbeiteten Daten all diejenigen Daten, die zum Zwecke der Inanspruchnahme der vertraglichen bzw. vorvertraglichen Leistungen durch Sie bereitgestellt werden bzw. wurden und die zur Abwicklung Ihrer Anfrage oder des zwischen uns geschlossenen Vertrages ben√∂tigt werden. Sofern sich aus den weiteren Hinweisen dieser Datenschutzerkl√§rung nichts anderes ergibt, beschr√§nkt sich die Verarbeitung Ihrer Daten sowie deren Weitergabe an Dritte auf diejenigen Daten, die zur Beantwortung Ihrer Anfragen und/oder zur Erf√ľllung des zwischen Ihnen und uns geschlossenen Vertrages, zur Wahrung unserer Rechte sowie zur Erf√ľllung gesetzlicher Pflichten erforderlich und zweckm√§√üig sind. Welche Daten hierf√ľr erforderlich sind, teilen wir Ihnen vor oder im Rahmen der Datenerhebung mit. Soweit wir zur Erbringung unserer Leistungen Drittanbieter einsetzen, gelten die Datenschutzhinweise der jeweiligen Drittanbieter.

Betroffene Daten:

  • Bestandsdaten (bspw. Namen, Adressen)

  • Zahlungsdaten (bspw. Bankverbindungsdaten, Rechnungen)

  • Kontakdaten (bspw. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift)

  • Vertragsdaten (bspw. Vertragsgegenstand, Vertragsdauer)

Betroffene Personen: Interessenten, Geschäfts- und Vertragspartner

Verarbeitungszweck: Abwicklung vertraglicher Leistungen, Kommunikation sowie Beantwortung von Kontaktanfragen, B√ľro und Organisationsverfahren

Rechtsgrundlage: Vertragserf√ľllung und vorvertragliche Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, rechtliche Verpflichtung, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Ihre Rechte nach der DSGVO

Nach der DSGVO stehen Ihnen die nachfolgend aufgef√ľhrten Rechte zu, die Sie jederzeit bei dem in Ziffer 1. dieser Datenschutzerkl√§rung genannten Verantwortlichen geltend machen k√∂nnen:

  • Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, von uns Auskunft dar√ľber zu verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen verarbeiten.

  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger oder Vervollst√§ndigung unvollst√§ndiger Daten zu verlangen.

  • Recht auf L√∂schung: Sie haben das Recht, die L√∂schung Ihrer Daten zu verlangen.

  • Recht auf Einschr√§nkung: Sie haben in bestimmten F√§llen das Recht zu verlangen, dass wir Ihre Daten nur noch eingeschr√§nkt bearbeiten.

  • Recht auf Daten√ľbertragbarkeit: Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir Ihnen oder einem anderen Verantwortlichen Ihre Daten in einem strukturierten, g√§ngigen und maschinenlesebaren Format √ľbermitteln.

  • Beschwerderecht: Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbeh√∂rde zu beschweren. Zust√§ndig ist die Aufsichtsbeh√∂rde Ihres √ľblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Firmensitzes.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, die von Ihnen erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten, die wir auf unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO st√ľtzen, Widerspruch einzulegen. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, bitten wir Sie um die Darlegung der Gr√ľnde. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir k√∂nnen Ihnen gegen√ľber nachweisen, dass zwingende schutzw√ľrdige Gr√ľnde an der Datenverarbeitung Ihre Interessen und Rechte √ľberwiegen.

Unabh√§ngig vom vorstehend Gesagten, haben Sie das jederzeitige Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten f√ľr Zwecke der Werbung und Datenanalyse zu widersprechen.

Ihren Widerspruch richten Sie bitte an die oben angegebene Kontaktadresse des Verantwortlichen.

Wann löschen wir Ihre Daten?

Wir löschen Ihre Daten dann, wenn wir diese nicht mehr brauchen oder Sie uns dies vorgeben. Das bedeutet, dass - sofern sich aus den einzelnen Datenschutzhinweisen dieser Datenschutzerklärung nichts anderes ergibt - wir Ihre Daten löschen,

  • wenn der Zweck der Datenverarbeitung weggefallen ist und damit die jeweilige in den einzelnen Datenschutzhinweisen genannte Rechtsgrundlage nicht mehr besteht, also bspw.

    • nach Beendigung der zwischen uns bestehenden vertraglichen oder mitgliedschaftlichen Beziehungen (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder

    • nach Wegfall unseres berechtigten Interesses an der weiteren Verarbeitung oder Speicherung Ihrer Daten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO),

  • wenn Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen und keine anderweitige gesetzliche Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. b-f DSGVO eingreift,

  • wenn Sie vom Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der L√∂schung keine zwingenden schutzw√ľrdigen Gr√ľnde entgegenstehen.

Sofern wir (bestimmte Teile) Ihre(r) Daten jedoch noch f√ľr andere Zwecke vorhalten m√ľssen, weil dies etwa steuerliche Aufbewahrungsfristen (in der Regel 6 Jahre f√ľr Gesch√§ftskorrespondenz bzw. 10 Jahre f√ľr Buchungsbelege) oder die Geltendmachung, Aus√ľbung oder Verteidigung von Rechtsanspr√ľchen aus vertraglichen Beziehungen (bis zu vier Jahren) erforderlich machen oder die Daten zum Schutz der Rechte einer anderen nat√ľrlichen oder juristischen Person gebraucht werden, l√∂schen wir (den Teil) Ihre(r) Daten erst nach Ablauf dieser Fristen. Bis zum Ablauf dieser Fristen beschr√§nken wir die Verarbeitung dieser Daten jedoch auf diese Zwecke (Erf√ľllung der Aufbewahrungspflichten).

Cookies

Unsere Internetseite nutzt Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, bestehend aus einer Reihe von Zahlen und Buchstaben, die auf dem von Ihnen genutzten Endgerät abgelegt und gespeichert werden. Cookies dienen vorrangig dazu, Informationen zwischen dem von Ihnen genutzten Endgerät und unserer Webseite auszutauschen. Hierzu gehören u. a. die Spracheinstellungen auf einer Webseite, der Login-Status oder die Stelle, an der ein Video geschaut wurde.

Zur Verwaltung der eingesetzten Cookies und √§hnlichen Technologien (Tracking-Pixel, Web-Beacons etc.) und diesbez√ľglicher Einwilligungen setzen wir das Consent Tool ‚ÄúReal Cookie Banner‚ÄĚ ein. Details zur Funktionsweise von ‚ÄúReal Cookie Banner‚ÄĚ findest du unter https://devowl.io/de/rcb/datenverarbeitung/.

Beim Besuch unserer Webseiten werden zwei Typen von Cookies eingesetzt:

  • Tempor√§re Cookies (Session Cookies): Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Die Session-Cookies werden gel√∂scht, wenn Sie sich ausloggen oder Ihren Browser schlie√üen.

  • Permanente Cookies: Permanente Cookies bleiben auch nach dem Schlie√üen des Browsers gespeichert. Dadurch erkennt unsere Webseite Ihren Rechner wieder, wenn Sie auf unsere Webseite zur√ľckkehren. In diesen Cookies werden beispielsweise Informationen zu Spracheinstellungen oder Log-In-Informationen gespeichert. Au√üerdem kann mit diesen Cookies Ihr Surfverhalten dokumentiert und gespeichert werden. Diese Daten k√∂nnen zu Statistik-, Marketing- und Personalisierungs-Zwecken verwendet werden.

Neben der vorstehenden Einteilung können Cookies auch im Hinblick auf ihren Einsatzzweck unterschieden werden:

  • Notwendige Cookies: Dies sind Cookies, die f√ľr den Betrieb unserer Webseite unbedingt erforderlich sind, um Logins oder Warenk√∂rbe f√ľr die Dauer Ihrer Sitzung zu speichern oder Cookies, die aus Sicherheitsgr√ľnden gesetzt werden.

  • Statistik-, Marketing- und Personalisierungs-Cookies: Dies sind Cookies, die f√ľr Analysezwecke oder die Reichweitenmessung eingesetzt werden. √úber solche "Tracking"-Cookies k√∂nnen insbesondere Informationen zu eingegebenen Suchbegriffen oder die H√§ufigkeit von Seitenaufrufen gespeichert sein. Daneben kann aber auch das Surfverhalten eines einzelnen Nutzers (z. B. Betrachten bestimmter Inhalte, Nutzen von Funktionen etc.) in einem Nutzerprofil gespeichert werden. Solche Profile werden genutzt, um Nutzern Inhalte anzuzeigen, die deren potentiellen Interessen entsprechen. Soweit wir Dienste nutzen, √ľber die Cookies zu Statistik-, Marketing- und Personalisierungs-Zwecken auf Ihrem Endger√§t gespeichert werden, informieren wir Sie hierzu gesondert in den nachfolgenden Abschnitten unserer Datenschutzerkl√§rung oder im Rahmen der Einholung Ihrer Einwilligung.

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse).

Betroffene Personen: Nutzer unserer Onlineangebote

Verarbeitungszweck: Ausspielen unserer Internetseiten, Gewährleistung des Betriebs unserer Internetseiten, Verbesserung unseres Internetangebotes, Kommunikation und Marketig

Rechtsgrundlage:
Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Sofern wir von Ihnen keine Einwilligung in das Setzen der Cookies einholen, st√ľtzen wir die Verarbeitung Ihrer Daten auf unser berechtigtes Interesse, die Qualit√§t und Benutzerfreundlichkeit unseres Internetauftritts, insbesondere der Inhalte und Funktionen zu verbessern. Sie haben √ľber die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers, dem Einsatz der von uns im Rahmen unseres berechtigten Interesses gesetzten Cookies zu widersprechen. Dort haben Sie die M√∂glichkeit festzulegen, ob Sie etwa von vornherein keine oder nur auf Nachfrage Cookies akzeptieren oder aber festlegen, dass Cookies nach jedem Schlie√üen Ihres Browsers gel√∂scht werden. Werden Cookies f√ľr unsere Webseite deaktiviert, k√∂nnen m√∂glicherweise nicht mehr alle Funktionen der Webseite vollumf√§nglich genutzt werden.

Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO
Sofern wir Sie vor Ihrem Besuch unserer Internetpr√§senz darum bitten, bestimmte Cookies auf Ihr Endger√§t setzen zu d√ľrfen, und Sie hierein einwilligen, ist in der von Ihnen erteilten Einwilligung die Rechtsgrundlage zu sehen. Wir informieren Sie im Rahmen der Einwilligung dar√ľber, welche Cookies wir im Einzelnen setzen. Sofern Sie diese Einwilligung nicht erteilen, setzen sich lediglich die sogenannten technisch notwendigen Cookies, die f√ľr den ordnungsgem√§√üen Betrieb unserer Internetseiten sowie deren Darstellung in Ihrem Browser erforderlich sind. Sofern Sie in das Setzen von Cookies eingewilligt haben, haben die jederzeitige M√∂glichkeit, uns gegen√ľber der erteilten Einwilligung zu widerrufen.

Clouddienste

Wir nutzen Clouddienste insbesondere

  • zur Speicherung und Bearbeitung von Dokumenten,

  • zum Versenden von Dokumenten per E-Mail bzw. zum Austausch von Dateien jeglicher Art,

  • f√ľr unsere kalendarische Terminverwaltung,

  • zur Vorbereitung und Ausf√ľhrung von Pr√§sentationen und Tabellenkalkulationen,

  • zur Ver√∂ffentlichung von Dateien jeglicher Art,

  • f√ľr die interne und externe Kommunikation mittels Chats, Audio- und Videokonferenzen.

Die Softwareanwendungen, die wir zu diesen Zwecken einsetzen, stellen uns der/die unten genannten Anbieter auf deren Servern zur Verf√ľgung. Auf diese Server greifen wir √ľber das Internet zu. Soweit Sie uns Ihre Daten im Rahmen der Kommunikation mit uns bzw. in anderweitigen von uns mittels dieser Datenschutzerkl√§rung erl√§uterten Vorg√§ngen √ľbermitteln, verarbeiten wir diese Daten in dem von uns genutzten Clouddienst. Das bedeutet, dass Ihre Daten auf den Servern des Clouddient-Drittanbieters gespeichert werden. Die Drittanbieter verarbeiten zur Sicherung ihrer Server sowie zur Optimierung ihrer Dienstleistungen Nutzungs- und Metadaten. Wir verarbeiten und speichern insbesondere Ihre Kontakt-, Kunden- und Vertragsdaten.

Sollten wir mittels des von uns genutzten Clouddienstes Dateien jeglicher Art √∂ffentlich √ľber unsere Interenetpr√§senz zur Verf√ľgung stellen, kann der jeweilige Drittanbieter des Clouddienstes Cookies auf Ihrem Computersystem speichern, sofern Sie auf diese Dateien zugreifen. Der Dienstanbieter kann die so erhobenen Daten verarbeiten, um Ihr Nutzungsverhalten bzw. Ihre Browser-Einstellungen zu analysieren.

Wir weisen darauf hin, dass je nach Sitzland des nachstehend genannten Diensteanbieters die nachfolgend n√§her benannten Daten auf Server au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann. Sofern der von uns eingesetzte Diensteanbieter das Verarbeiten der Daten ausschlie√ülich innerhalb der EU anbietet, beabsichtigen wir - sofern derzeit ohnehin nicht bereits umgesetzt - Ihre Daten ausschlie√ülich dort zu verarbeiten.

Betroffene Daten:

  • Bestandsdaten (bspw. Namen, Adressen),

  • Kontaktdaten (bspw. E-Mail-Adressen, Telefon- und Handynummern)

  • Inhaltsdaten (bspw. Fotos, Videos, Texte),

  • Nutzungsdaten (bspw. Zeiten der Zugriffe, besuchte Internetpr√§senzen, Interesse an Inhalten),

  • Metadaten (bspw. IP-Adresse, Computersystem-Informationen)

Betroffene Personen: Interessenten, Kommunikationspartner, Kunden, Beschäftigte (bspw. Bewerber, aktuelle und ehemalige Mitarbeiter)

Verarbeitungszweck: Organisation der B√ľro- und Administrationsaufgaben

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Vertragserf√ľllung und vorvertragliche Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Eingesetze Cloud-Dienstleister:

HiDrive

Dienstanbieter: IONOS SE, Elgendorfer Str. 57, 56410 Montabaur

Internetseite: https://www.ionos.de
Datenschutzerklärung: https://www.ionos.de/terms-gtc/datenschutzerklaerung/

Abschluss eines Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung

Wir haben mit dem Anbieter Ionos einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ActiveCampaign vollständig um.

Webhosting

Wir bedienen uns zum Vorhalten unserer Internetseiten eines Anbieters, auf dessen Server unsere Internetseiten gespeichert und f√ľr den Abruf im Internet verf√ľgbar gemacht werden (Hosting). Hierbei k√∂nnen von dem Anbieter all diejenigen √ľber den von Ihnen genutzten Browser √ľbertragenen Daten verarbeitet werden, die bei der Nutzung unserer Internetseiten anfallen. Hierzu geh√∂ren insbesondere Ihre IP-Adresse, die der Anbieter ben√∂tigt, um unser Online-Angebot an den von Ihnen genutzten Browser ausliefern zu k√∂nnen sowie s√§mtliche von Ihnen √ľber unsere Internetseite get√§tigten Eingaben. Daneben kann der von uns genutzte Anbieter  

  • das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)

  • Zugriffsstatus (HTTP-Status)

  • die √ľbertragene Datenmenge

  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems

  • der von Ihnen verwendete Browsertyp und dessen Version

  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem

  • die Internetseite, von welcher Sie gegebenenfalls auf unsere Internetseite gelangt sind

  • die Seiten bzw. Unterseiten, welche Sie auf unserer Internetseite besuchen.

erheben. Die vorgenannten Daten werden als Logfiles auf den Servern unseres Anbieters gespeichert. Dies ist erforderlich, um die Stabilität und Sicherheit des Betriebs unserer Internetseite zu gewährleisten.

Betroffene Daten:

  • Inhaltsdaten (bspw. Posts, Fotos, Videos)

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Nutzer unserer Internetpräsenz

Verarbeitungszweck: Ausspielen unserer Internetseiten, Gewährleistung des Betriebs unserer Internetseiten

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Von uns beauftragte(r) Webhoster:

webgo

Dienstanbieter: webgo GmbH Wandsbeker Zollstr. 95, 22041 Hamburg
Internetseite: https://www.webgo.de/
Datenschutzerklärung: https://www.webgo.de/datenschutz/

Abschluss eines Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung

Wir haben mit dem Anbieter Webgo einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ActiveCampaign vollständig um.

Kontaktaufnahme

Soweit Sie uns √ľber E-Mail, Soziale Medien, Telefon, Fax, Post, unser Kontaktformular oder sonstwie ansprechen und uns hierbei personenbezogene Daten wie Ihren Namen, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse zur Verf√ľgung stellen oder weitere Angaben zur Ihrer Person oder Ihrem Anliegen machen, verarbeiten wir diese Daten zur Beantwortung Ihrer Anfrage im Rahmen des zwischen uns bestehenden vorvertraglichen oder vertraglichen Beziehungen.

Betroffene Daten:

  • Bestandsdaten (bspw. Namen, Adressen)

  • Kontakdaten (bspw. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift)

  • Inhaltsdaten (Texte, Fotos, Videos)

  • Vertragsdaten (bspw. Vertragsgegenstand, Vertragsdauer)

Wir m√∂chten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitz des Diensteanbieters die √ľber den Dienst erfassten Daten au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Personen: Interessenten, Kunden, Geschäfts- und Vertragspartner

Verarbeitungszweck: Kommunikation sowie Beantwortung von Kontaktanfragen, B√ľro und Organisationsverfahren

Rechtsgrundlage: Vertragserf√ľllung und vorvertragliche Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Angaben zu dem von uns genutzten Drittanbieter:

Brevo

Dienstanbieter: Brevo Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin,+49 (0)30 / 311 995 10 support@brevo.com.
Internetseite: https://brevo.com/
Datenschutzerklärung:https://www.brevo.com/de/legal/privacypolicy/

ActiveCampaign

ActiveCampaign verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. FuŐąr die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geoŐąffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Mit Hilfe des sog. Conversion-Trackings kann au√üerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Au√üerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschlie√ülich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mir Ihren weiteren persoŐąnlichen Daten verknuŐąpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschlie√ülich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen koŐąnnen genutzt werden, um kuŐąnftige Newsletter besser an die Interessen der EmpfaŐąnger anzupassen.

Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen moŐąchten, muŐąssen Sie den Newsletterbezug abbestellen.

Dienstanbieter: ActiveCampaign, LLC, 1 N Dearborn St., 5th Floor, Chicago, IL 60602, USA
Internetseite: https://www.activecampaign.com/de/
Datenschutzerklärung: https://www.activecampaign.com/de/legal/privacy-policy

Abschluss eines Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung

Wir haben mit den Anbietern Brevo und ActiveCampaign einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ActiveCampaign vollständig um.

Registrierung, Anmeldung und Nutzerkonto

Sie haben die M√∂glichkeit sich auf unserem Online-Medium zu registrieren, um dort ein Nutzerkonto anzulegen. Hierzu ist die Angabe personenbezogener Daten notwendig, die sich aus der Eingabemaske ergeben. Zu den dort abgefragten Daten geh√∂ren insbesondere Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, ggfls. ein Nutzername sowie das Passwort. Diese Daten werden von uns gespeichert und verarbeitet, um f√ľr Sie ein Nutzerkonto einzurichten und die (wiederholte) Anmeldung zu erm√∂glichen. Die Daten k√∂nnen jederzeit durch Sie ge√§ndert oder gel√∂scht werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben au√üer dies dient der technischen und organisatorischen Abwicklung des zwischen uns bestehenden Nutzungsvertrages. Um Sie und uns vor missbr√§uchlichen Registrierungen zu sch√ľtzen, speichern wir die Ihnen im Zeitpunkt der Registrierung zugeordnete IP-Adresse, sowie das Datum und die Uhrzeit der Registrierung.

Betroffene Daten:

  • Bestandsdaten (bspw. Namen, Adressen)

  • Kontakdaten (bspw. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift)

  • Vertragsdaten (bspw. Vertragsgegenstand, Vertragsdauer)

  • Zahlungsdaten (bspw. Bankverbindungsdaten, Rechnungen)

  • Inhaltsdaten (bspw. Posts, Fotos, Videos)

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse)

Verarbeitungszweck: Abwicklung vertraglicher Leistungen, Kommunikation sowie Beantwortung von Kontaktanfragen, Sicherheitsmaßnahmen.

Rechtsgrundlage: Vertragserf√ľllung und vorvertragliche Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, rechtliche Verpflichtung, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

L√∂schung: Siehe hierzu den Punkt: "Wann l√∂schen wir Ihre Daten?". Daneben m√∂chten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass wir die im Rahmen der Registrierung erhobenen Daten sowie die in dem Account hinterlegten Inhaltsdaten vorbehaltlich entgegenstehender gesetzlicher Aufbewahrungspflichten l√∂schen, sobald Sie Ihren Account l√∂schen. Wir bitten Sie daher, sofern Sie auf die in Ihrem Account hinterlegten Inhaltsdaten auch nach der L√∂schung Ihres Account zugreifen wollen oder m√ľssen, diese vor der L√∂schung des Accounts anderweitig zu sichern.

Verarbeitung Ihrer Daten bei einer Bestellung in unserem Online-Shop

Sofern Sie √ľber unseren Online-Shop Bestellungen aufgeben, verarbeiten wir die von Ihnen im Bestellprozess gemachten Angaben, um Ihre Bestellung abwickeln zu k√∂nnen. Hierzu geh√∂ren insbesondere Ihr Name sowie Ihre Adress- sowie elektronischen Kontaktdaten, Informationen zur Abwicklung des Bezahlvorgangs sowie die Angaben zu Ihrer konkreten Bestellung. Welche Daten wir im Einzelnen ben√∂tigen, teilen wir Ihnen im Rahmen des Bestellvorgangs mit.

Sofern es zur Erf√ľllung des zwischen uns geschlossenen Vertrages, zum Schutz Ihrer lebensnotwendiger Interessen oder wegen gesetzlicher Bestimmungen erforderlich ist, √ľbermitteln wir Ihre Daten unter Beachtung Ihrer Rechte an Dritte, wie bspw. an das mit der Lieferung beauftragte Logistik-Unternehmen, an Zahlungsdienstleister zum Zwecke der Zahlungsabwicklung sowie unseren Steuerberater. Soweit wir zur Erbringung unserer Leistungen Drittanbieter einsetzen, gelten die Datenschutzhinweise der jeweiligen Drittanbieter.

Nutzerkonten: Sie k√∂nnen freiwillig ein Nutzerkonto anlegen, in dem Sie Ihre Bestellungen einsehen und verwalten k√∂nnen. Wenn Sie Ihr Konto k√ľndigen, werden Ihre Daten gel√∂scht. Es obliegt Ihnen, Ihre Daten vor der K√ľndigung zu sichern. Wir verwenden transiente Cookies (zum Begriff s. o. unter Cookies) f√ľr die Speicherung des Warenkorb-Inhalts sowie persistente Cookies (zum Begriff s. o. unter Cookies) f√ľr die Speicherung des Login-Status. Wenn Sie eine Bestellung vornehmen, sich f√ľr ein Nutzerkonto registrieren oder dort erneut anmelden, speichern wir Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt der jeweiligen Nutzerhandlung. Zweck der Speicherung sind unsere aber ebenso auch Ihre berechtigten Interessen am Schutz vor dem Missbrauch und sonstiger unbefugter Nutzung.

Werbema√ünahmen: Wir k√∂nnen die von Ihnen hinterlegten Daten zudem nutzen, um Sie nach einer erfolgten Bestellung per Post oder E-Mail √ľber gleichartige interessante Produkte und/oder Dienstleistungen zu informieren.

Angaben zu dem von uns genutzten Shopsystem

Wir nutzen das nachgenannte Shopsystem eines Drittanbieters, √ľber das wir die Bestellungen und Zahlungseing√§nge abwickeln sowie unseren Warenbestand administrieren. Sofern Sie in unserem Online-Shop eine Bestellung aufgeben, geben wir Ihren Namen sowie Ihre Adress- und elektronischen Kontaktdaten, Informationen zur Abwicklung des Bezahlvorgangs sowie die konkrete Bestellung an den Anbieter des Shopsystems weiter, um die Bestellung und Zahlungsvorg√§nge abzuwickeln.

Betroffene Daten:

  • Bestandsdaten (bspw. Namen, Adressen)

  • Zahlungsdaten (bspw. Bankverbindungsdaten, Rechnungen)

  • Kontakdaten (bspw. E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Postanschrift)

  • Vertragsdaten (bspw. Vertragsgegenstand, Vertragsdauer)

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Kunden, Interessenten, Geschäfts- und Vertragspartner

Verarbeitungszweck: Abwicklung von Bestellungen, Kommunikation und ggfs. Marketing sowie Beantwortung von Anfragen, Datensicherheit, B√ľro und Organisationsverfahren

Rechtsgrundlage: Vertragserf√ľllung und vorvertragliche Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, rechtliche Verpflichtung, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Elopage

Dienstanbieter: elopage GmbH, Kurf√ľrstendamm 208, 10719 Berlin, Deutschland, Telefon : +49 30 398 20 46 50
Internetseite:
https://www.elopage.com
Datenschutzerklärung: https://elopage.com/privacy

Mama Meike Shop

Wir bieten Ihnen √ľber unsere Webseite auch digitale Produkte wie Tickets, Online-Kurse, Gutscheine, digitale Produkte und Download-Produkte zum Kauf an.
Daf√ľr nutzen wir den Dienst elopage.

Sobald Sie auf einen unserer Produktbuttons klicken, verlassen Sie unsere Webseite und werden auf unsere individuelle elopage-Verkaufsseite weitergeleitet.

elopage ist ein Dienst der:
elopage GmbH
Kurf√ľrstendamm 208
10719 Berlin

S√§mtliche Funktionen auf der Verkaufsseite sowie auch die gesamte nachgelagerte Verkaufsabwicklung erfolgen √ľber elopage. Die Datenschutzerkl√§rung von elopage finden Sie hier.

Auf unserer Verkaufswebseite von elopage haben wir eine gesonderte Datenschutzerklärung unter der URL https://mamameike.myelopage.com/s/mamameike/document/privacy, die Sie bitte ebenfalls beachten.

Wir haben mit der elopage GmbH als unserem Auftragsverarbeiter einen entsprechenden Vertrag nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Die Rechtsgrundlage zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten bei der Weiterleitung von unserer Webseite zu der Verkaufsseite √ľber elopage ergibt sich vorliegend aus Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b).

Zahlungsdienstleister

Gem√§√ü unserer gesetzlichen Pflichten beziehungsweise wegen unserer berechtigten Interessen an einer effizienten, sicheren und Kunden orientierten Zahlungsabwicklung k√∂nnen Personen, die mit uns einen Vertrag oder eine anderweitige Rechtsbeziehung geschlossen haben, zur Zahlung sowohl Banken und Kreditinstitute, als auch weitere Zahlungsdienstleister in Anspruch nehmen. Die von uns angebotenen Zahlungsdienstleister, verarbeiten in diesem Rahmen Bestandsdaten, dazu z√§hlen Name, Adresse oder auch Bankdaten wie Konto-/Kreditkartennummer, Passw√∂rter, TANs, Pr√ľfnummern sowie Angaben zum abgeschlossenen Vertrag und Angaben zum Empf√§nger der Zahlung.

Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten sind erforderlich, um die Zahlungsabwicklung durch den Zahlungsdienstleister vornehmen zu k√∂nnen. Ausschlie√ülich der von uns beauftragte Zahlungsdienstleister erhebt und verarbeitet diese pers√∂nlichen Angaben. Wir erhalten zu keinem Zeitpunkt Informationen √ľber Ihre Konto- oder Kreditkartenverbindung. Wir werden von unserem Zahlungsdienstleister dar√ľber in Kenntnis gesetzt, ob die Zahlung unserer Kunden eingetroffen ist oder nicht. Es besteht die M√∂glichkeit, dass unsere Zahlungsdienstleister die Daten unserer Kunden an Wirtschaftsauskunftsdateien weiterleiten, um die Identit√§t sowie Bonit√§t des Zahlenden pr√ľfen zu k√∂nnen. Insoweit verweisen wir auf die Datenschutzerkl√§rung und Allgemeinen Gesch√§ftsbedingungen (AGB) unserer Zahlungsdienstleister.

Es gelten die AGB und Datenschutzbestimmung des jeweiligen Zahlungsdienstleister. Sie finden diese Hinweise auf der Webseite des betroffenen Dienstleister oder in der Transaktionsanwendung. F√ľr weitergehende Informationen und f√ľr die Geltendmachung Ihrer Rechte bez√ľglich Widerruf und Auskunft verweisen wir insoweit auf die Bestimmungen des jeweiligen Dienstleisters.

Betroffene Daten:

  • Bestandsdaten (bspw. Name, Adresse),

  • Benutzungsdaten (bspw. besuchte Internetseiten, Interesse an bestimmten Themen, Zeiten der Zugriffe),

  • Zahlungsdaten (bspw. Bankverbindung, Rechnungen. Zahlungshistorie),

  • Gesch√§ftsabschlussdaten (bspw. Laufzeit, Kundenkategorie, Vertragsgegenstand),

  • Kommunikations- und Metadaten (bspw. IP-Adresse, Informationen zum Ger√§t oder Computersystem)

Verarbeitungszweck: Effektive, sichere sowie Kunden orientierte Zahlungsangebote (Service) sowie Abwicklung von Zahlungen gemäß vertraglicher Vereinbarung

Rechtsgrundlage: Vertragserf√ľllung und Erf√ľllung vorvertraglichen Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Widerrufsm√∂glichkeiten: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung zur Verwendung der personenbezogenen Daten jederzeit gegen√ľber dem jeweiligen Zahlungsdienstleister widerrufen. Trotz Widerruf bleibt der Zahlungsdienstleister gegebenenfalls weiterhin dazu berechtigt, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten, zu nutzen und zu √ľbermitteln, die zur vertragsm√§√üigen Zahlungsabwicklung zwingend notwendig sind. Bez√ľglich der Speicherung und fristgem√§√üen L√∂schung der personenbezogenen Daten verweisen wir auf die jeweiligen Datenschutzbestimmungen des Zahlungsdienstleisters.

Wir nutzen folgende Zahlungsdienstleister:

Apple Pay

Dienstanbieter: Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA
Internetseite: https://www.apple.com/de/apple-pay/
Datenschutzerklärung: https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/

Sofort√ľberweisung

Dienstanbieter: SOFORT GmbH, Theresienh√∂he 12, 80339 M√ľnchen
Internetseite: https://www.sofort.com/de/
Datenschutzerklärung: https://www.sofort.com/datenschutzhinweise/

Google Pay

Dienstanbieter: Google Irelan Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland
Internetseite: https://pay.google.com/intl/de_de/about/
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy

Mastercard

Dienstanbieter: Mastercard Europe SA, Chaussée de Tervuren 198A, B-1410 Waterloo, Belgien
Internetseite: https://www.mastercard.de/de-de.html
Datenschutzerklärung: https://www.mastercard.de/de-de/datenschutz.html

PayPal

Dienstanbieter: PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie., S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg
Internetseite: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/home
Datenschutzerklärung: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full#

Stripe

Dienstanbieter: Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA
Internetseite: https://stripe.com/de
Datenschutzerklärung: https://stripe.com/de/privacy

Visa

Dienstanbieter: Visa Europe Management Services Ltd., German Branch, Neue Mainzer Strasse 66-68, 60311 Frankfurt am Main
Internetseite: https://www.visa.de/
Datenschutzerklärung: https://www.visa.de/nutzungsbedingungen/visa-privacy-center.html

Online-Werbung

Wir nutzen Dienste zum Ausspielen von Internetwerbung. √úber die von uns genutzten Dienste werden durch einen Cookie oder Pixel bestimmte Nutzerdaten erhoben. Hierzu z√§hlen insbesondere die Information von welcher Internetseite Sie auf unsere Internetpr√§senz gelangt sind (sogenannte Referrer), auf welche Seiten unserer Internetpr√§senz Sie zugegriffen haben, wie lange Sie unsere Seiten besucht und welche Interaktionen Sie dort vorgenommen haben. Daneben werden Daten zu dem von Ihnen verwendeten Browser, Computersystem sowie der Ger√§teart erhoben. Au√üerdem k√∂nnen √ľber einen solchen Dienst auch demographische Informationen, wie bspw. das Alter oder das Geschlecht als pseudonyme Werte erfasst werden. Sofern Sie in die Erhebung Ihrer Standortdaten eingewilligt haben, k√∂nnen, je nach Anbieter, auch diese verarbeitet werden. Um diese Daten zu erfassen und zu speichern, setzt der jeweilige Dienst einen Cookie bzw. einen sogenannten Z√§hl-Pixel auf das von Ihnen genutzte Endger√§t, mit dem auch die Ihnen zugeordnete IP-Adresse erhoben wird. Allerdings wird diese √ľber ein sogenanntes IP-Masking-Verfahren gek√ľrzt, so dass die IP-Adresse nicht mehr Ihrem Besuch auf unserer Internetseite zugeordnet werden kann. Grunds√§tzlich werden beim Einsatz des jeweiligen Dienstes keine Klardaten wie Namen oder E-Mail-Adressen gespeichert. Dies ist nur dann der Fall, wenn Sie Mitglied eines sozialen Netzwerks sind, das einen der nachstehend genannten Dienste anbietet und Ihr Profil mit dem vorgenannten Datenmaterial zusammenf√ľhrt.

Die Daten werden von dem von uns eingesetzte Dienst ausgewertet, um daraus einen Bericht mit statistischen Aussagen √ľber die Anzahl der √ľber die Werbung generierten Besucher und den Erfolg der Werbema√ünahme zu fertigen. In den Berichten werden unter anderem die Gesamtanzahl der Nutzer, die √ľber unsere Anzeigen auf unsere Webseite weitergeleitet wurden ausgewiesen. Daneben enthalten die Berichte Informationen zu den Endger√§ten und Browsern der Nutzer, an welchen Standorten sich die Nutzer befanden, zu welchen Zeiten die Werbeanzeige geklickt wurde. In den Berichten sind jedoch keine Informationen enthalten, mit denen Sie sich als Nutzer unserer Seite pers√∂nlich identifizieren lie√üen.

Wir m√∂chten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitz des Diensteanbieters die √ľber den Dienst erfassten Daten au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Nutzer unserer Onlineangebote

Verarbeitungszweck: Reichweitenmessung, Erfolgskontrolle von Kampagnen, Remarketing sowie interessen- und verhaltensbedingtes Marketing

Rechtsgrundlage: Sofern wir Sie vor dem Einsatz des jeweiligen Dienstes um Ihre Einwilligung gebeten haben, liegt hierin die Rechtsgrundlage, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im √úbrigen setzen wir den jeweiligen Dienst auf Grund unseres berechtigten Interesses ein, Besucherstr√∂me auf unsere Internetseite zu leiten, diese Besucherstr√∂me zu analysieren, um hier√ľber die Funktionen, Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir nutzen zur Online-Werbung folgende Diensteanbieter:

Facebook Pixel

Diensteanbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
Sitz in Europa: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Internetseite: https://www.facebook.com
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy
Opt-Out-Möglichkeit: https://www.facebook.com/settings?tab=ads

Facebook Pixel

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Facebook Pixel, Meta Platforms Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Schaltung personalisierter Werbung und der Messung unseres Werbeerfolgs.

Die Nichterteilung der Einwilligung hat auf die Funktion der Website keine unmittelbare Auswirkung, uns ist es jedoch bei Nichterteilung der Einwillung nicht m√∂glich personenbezogene Werbung auf Ihren Endger√§ten zu schalten. Eine bereits erteilte Einwilligung k√∂nnen Sie widerrufen, indem Sie die Privatsph√§re-Einstellungen √§ndern. Deaktivieren Sie Facebook Pixel Analytics unter der Rubrik ‚ÄúMarketimg‚ÄĚ.

Wir erm√∂glichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, Daten ihres Webbrowsers und Daten √ľber die aufgerufenen Inhalte. Zudem erm√∂glichen wir dem Dienst die Ausf√ľhrung einer Tracking- und Wiedererkennungssoftware sowie die Speicherung von Daten auf ihrem Endger√§t. Mittels der Tracking- und Wiedererkennungssoftware ist es dem Dienst sodann m√∂glich sein Werbenetzwerk anzureichern und Sie bei dem Aufruf fremder Websites wiederzuerkennen bzw. personalisierte Werbung auszuspielen. Zudem verwenden wir die erhobenen Daten zur Messung unseres Werbeerfolgs. Die Daten auf ihrem Endger√§t werden f√ľr die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

Die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO.

Der Facebook Konzern √ľbermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage f√ľr die Daten√ľbermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gem√§√ü Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO in Verbindung mit ¬ß25 TTDSG. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA √ľber kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verf√ľgt. Insbesondere k√∂nnen US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie dar√ľber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen k√∂nnen. Der Europ√§ische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den fr√ľheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) f√ľr ung√ľltig erkl√§rt.

Abschluss eines Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung

Wir haben mit dem Anbieter Meta einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ActiveCampaign vollständig um.

Newsletter

Wir versenden in regelm√§√üigen Abst√§nden einen Newsletter, um unsere Kunden und Gesch√§ftspartner und Interessenten √ľber unsere Angebote und √ľber hiermit im Zusammenhang stehende Neuigkeiten zu informieren. Sie haben die M√∂glichkeit, sich auf unserer Internetseite zu unserem Newsletter anmelden und im Rahmen der Anmeldung in den Empfang des Newsletters einzuwilligen. Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmelden, ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse verpflichtend. Die E-Mail-Adresse speichern wir, um Ihnen den Newsletter zusenden zu k√∂nnen. Die Angabe weiterer Daten wie Anrede oder Name ist freiwillig und wird verwendet, um Sie pers√∂nlich ansprechen zu k√∂nnen. Sobald eine Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt, erhalten Sie eine Best√§tigungs-E-Mail an die bei der Anmeldung hinterlegte E-Mail-Adresse im sog. Double-Opt-In-Verfahren. Diese E-Mail enth√§lt einen Link. Wenn Sie auf diesen Link klicken, best√§tigen Sie, dass Sie den Newsletter empfangen m√∂chten. Damit stellen wir sicher, dass Ihre E-Mail-Adresse bei der Anmeldung nicht von einem Dritten missbraucht wurde. Aus demselben Grunde speichern wir das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung sowie die bei der Anmeldung Ihnen zugeordnete IP-Adresse. Die vorgenannten Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

Auswertung des Nutzerverhaltens

Sofern Sie hierin eingewilligt haben, werten wir beim Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten aus. Hierf√ľr sind in unseren Newsletter Tracking-Pixel sowie Tracking-Links enthalten. Hier√ľber k√∂nnen wir erkennen, ob und wann Sie den Newsletter ge√∂ffnet haben und ob und welche Links Sie in dem Newsletter angeklickt haben.

ActiveCampaign verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. FuŐąr die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geoŐąffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Mit Hilfe des sog. Conversion-Trackings kann au√üerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Au√üerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschlie√ülich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mir Ihren weiteren persoŐąnlichen Daten verknuŐąpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschlie√ülich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen koŐąnnen genutzt werden, um kuŐąnftige Newsletter besser an die Interessen der EmpfaŐąnger anzupassen.

Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen moŐąchten, muŐąssen Sie den Newsletterbezug abbestellen.

Zweck: Wir werten den Newsletter wie vorbeschrieben aus, um eine statistische Auswertung des Erfolges oder Misserfolges unseres Newsletters messen zu können.

Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage f√ľr die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Verhinderung: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung in den Empfang des Newsletters jederzeit √ľber die oben angegebenen M√∂glichkeiten widerrufen.

Löschung: Wir löschen Ihre Daten nach erfolgtem Widerruf.

Wir m√∂chten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitzland des unten genannten Anbieters die √ľber dessen Plattform erfassten Daten au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Inhaltsdaten (bspw. Posts, Fotos, Videos)

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Nutzer unserer Internetpräsenz

Verarbeitungszweck: Ausspielen unserer Internetseiten, Gewährleistung des Betriebs unserer Internetseiten

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Löschung: Die Löschung der E-Mail-Adresse erfolgt entweder, wenn Sie 1 Monat nach Versand der Bestätigungs-E-Mail im Double-Opt-In-Verfahren den Bestätigungslink nicht angeklickt haben oder unmittelbar nachdem Sie sich von unserem Newsletter abgemeldet haben.

Widerruf: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung in den Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen und sich von dem Abonnement des Newsletters abmelden. Wir bieten folgende M√∂glichkeiten an, √ľber die Sie den Widerruf erkl√§ren k√∂nnen:

  • Klick auf den in dem Newsletter hierf√ľr vorgehaltenen Link

Angaben zu dem von uns genutzten Drittanbieter:

Brevo

Dienstanbieter: Brevo Sendinblue GmbH, Köpenicker Straße 126, 10179 Berlin,+49 (0)30 / 311 995 10
Internetseite:
https://www.brevo.com/de/
Datenschutzerklärung:
https://www.brevo.com/de/legal/privacypolicy/

ActiveCampaign

Dienstanbieter: ActiveCampaign, LLC, 1 N Dearborn St., 5th Floor, Chicago, IL 60602, USA
Internetseite: https://www.activecampaign.com/de/
Datenschutzerklärung: https://www.activecampaign.com/de/legal/privacy-policy

Abschluss eines Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung

Wir haben mit den Anbietern Brevo und ActiveCampaign einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ActiveCampaign vollständig um.

Werbung per E-Mail, Post oder Telefon

F√ľr unsere werbliche Kommunikation per E-Mail, Post oder Telefon verarbeiten wir personenbezogene Daten. Sie k√∂nnen dem Erhalt unserer Werbema√ünahmen jeder Zeit widersprechen oder die zuvor erteilte Einwilligung zum Erhalt unserer werblichen Kommunikation zu jeder Zeit widerrufen. Um auch nach Ihrem Widerspruch bzw. Widerruf im Zweifelsfall nachweisen zu k√∂nnen, dass Ihre Einwilligung vorlag, k√∂nnen wir Ihre Daten nach Ihrem Widerspruch/Widerruf bis zu 4 Jahre speichern. F√ľr weitere Zwecke verwenden wir Ihre Daten nach Ihrem Widerspruch/Widerruf nicht mehr. Sofern Sie wollen, dass wir Ihre Daten vorher l√∂schen, werden wir das tun, nachdem Sie uns best√§tigt haben, dass Sie uns urspr√ľnglich eine Einwilligung erteilt haben.

Wir m√∂chten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitzland des unten genannten Anbieters die √ľber dessen Plattform erfassten Daten au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer, Postadresse)

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)

Betroffene Personen: Kommunikationspartner

Verarbeitungszweck: Direkte Werbemaßnahmen (Marketing) per E-Mail, Post oder Telefon

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Löschung: Die Löschung der E-Mail-Adresse erfolgt entweder, wenn Sie 1 Monat nach Versand der Bestätigungs-E-Mail im Double-Opt-In-Verfahren den Bestätigungslink nicht angeklickt haben oder unmittelbar nachdem Sie sich von unserem Newsletter abgemeldet haben.

Widerruf: Sie k√∂nnen Ihre Einwilligung in den Empfang des Newsletters jederzeit widerrufen und sich von dem Abonnement des Newsletters abmelden. Wir bieten folgende M√∂glichkeiten an, √ľber die Sie den Widerruf erkl√§ren k√∂nnen:

  • Klick auf den in dem Newsletter hierf√ľr vorgehaltenen Link
  • durch die im Impressum unserer Internetseite vorgehaltenen Kontaktdaten

Angaben zu dem von uns genutzten Drittanbieter:

ActiveCampaign

Dienstanbieter: ActiveCampaign, LLC, 1 N Dearborn St., 5th Floor, Chicago, IL 60602, USA
Internetseite: https://www.activecampaign.com/de/
Datenschutzerklärung: https://www.activecampaign.com/de/legal/privacy-policy

Abschluss eines Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung

Wir haben mit dem Anbieter ActiveCampaign einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ActiveCampaign vollständig um.

Terminbuchungsformular

WordPress Plugin Bookly

Diese Website nutzt fuŐąr die Bereitstellung einer Terminbuchungsfunktion das WordPress Plugin Bookly. Zum Zwecke der Terminvergabe werden gemaŐą√ü Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO Vor- und Zuname sowie Mailadresse (und ggf. die Telefonnummer, sofern ein telefonischer Termin gewuŐąnscht ist) erhoben und gemaŐą√ü Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an einem effektiven Kundenmanagement und einer effizienten Terminverwaltung an die Webseite https://mamameike.de auf dem Server von webgo GmbH, Wandsbeker Zollstra√üe 95, 22041 Hamburg, Deutschland. , auf dem die Webseite gehostet wird, von Meike Monselewski und dort fuŐąr die Terminorganisation gespeichert. Nach Abhaltung des Termins bzw. nach Ablauf des vereinbarten Terminzeitraums werden Ihre Daten noch 3 Wochen aufbewahrt, da durch Bookly in diesem Zeitraum 2 E-Mails zum Zwecke des Kundenfeedbacks an den Kunden gesendet werden.Danach werden die Daten geloŐąscht. Wir haben Webgo einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen, in dem wir Webgo verpflichten, die Daten unserer Kunden gemaŐą√ü den gesetzlichen Anforderungen zu schuŐątzen.
Einzelheiten zu den Datenschutzbestimmungen von Webgo finde Sie hier: https://www.webgo.de/datenschutz/

Webanalyse und Statistik

Um die Besucherstr√∂me auf unserer Internetpr√§senz zu erfassen und statistisch auszuwerten, setzen wir Webanalyse-Dienste ein. Solche Dienste erfassen unter anderem Daten dar√ľber, von welcher Internetseite Sie auf unsere Internetpr√§senz gelangt sind (sogenannte Referrer), auf welche Seiten unserer Internetpr√§senz Sie zugegriffen haben, wie lange Sie unsere Seiten besucht und welche Interaktionen Sie dort vorgenommen haben. Daneben werden Daten zu dem von Ihnen verwendeten Browser, Computersystem sowie der Ger√§teart erhoben. Au√üerdem k√∂nnen √ľber einen solchen Dienst auch demographische Informationen, wie bspw. das Alter oder das Geschlecht als pseudonyme Werte erfasst werden. Sofern Sie in die Erhebung Ihrer Standortdaten eingewilligt haben, k√∂nnen, je nach Anbieter, auch diese verarbeitet werden.

Um diese Daten zu erfassen und zu speichern, setzt der von uns verwendete Webanalyse-Dienst in der Regel einen Cookie auf das von Ihnen genutzte Endger√§t, mit dem auch die Ihnen zugeordnete IP-Adresse erhoben wird. Allerdings wird diese √ľber ein sogenanntes IP-Masking-Verfahren gek√ľrzt, so dass die IP-Adresse nicht mehr Ihrem Besuch auf unserer Internetseite zugeordnet werden kann. Auch im √úbrigen werden keine Klardaten wie Namen oder E-Mail-Adressen gespeichert. Weder wir noch der von uns eingesetzte Dienst kennt die Identit√§t der Besucher unserer Internetseiten.

Wir m√∂chten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitzland des unten genannten Diensteanbieters die √ľber den Dienst erfassten Daten au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse).

Betroffene Personen: Nutzer unserer Onlineangebote

Verarbeitungszweck: Reichweitenmessung, Erfolgskontrolle von Kampagnen, Remarketing sowie interessen- und verhaltensbedingtes Marketing

Rechtsgrundlage: Sofern wir Sie vor dem Einsatz des jeweiligen Dienstes um Ihre Einwilligung gebeten haben, liegt hierin die Rechtsgrundlage, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Im √úbrigen setzen wir den jeweiligen Dienst auf Grund unseres berechtigten Interesse ein, die Besucherstr√∂me unserer Internetseiten analysieren, um hier√ľber die Funktionen, Angebote sowie das Nutzungserlebnis fortlaufend verbessern zu k√∂nnen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Wir nutzen folgende Webanalyse-Dienste:

Google Analytics

Dienstanbieter: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Sitz innerhalb der EU: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland
Internetseite: https://marketingplatform.google.com/intl/de/about/analytics/
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de
Opt-Out-M√∂glichkeit: Wenn Sie nicht m√∂chten, dass Ihre Daten von Google Analytics verwendet werden. k√∂nnen Sie ein sog. Opt-Out Plugin setzen, welches zuk√ľnftig verhindert, dass Daten von Ihnen auf unserer Webseite erfasst werden. Dieses Plugin erhalten Sie hier: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Abschluss eines Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung

Wir haben mit dem Anbieter Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ActiveCampaign vollständig um.

Google Analytics

Im Fall der Erteilung Ihrer Einwilligung verarbeiten wir mit dem Dienst Google Analytics, Google LLC, Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als gemeinsame Verantwortliche Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Fehleranalyse und der statistischen Auswertung unserer Website. Die Nichterteilung der Einwilligung hat auf die Funktion der Website keine unmittelbare Auswirkung, ohne statistische Daten wird uns jedoch die Weiterentwicklung der Website erschwert. Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie folgenden Link klicken
Click here to opt-out of Google Analytics. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zuk√ľnftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Dann die Privatsph√§re-Einstellungen √§ndern. Deaktivieren Sie Google Analytics unter der Rubrik ‚ÄúStatistik‚ÄĚ.

Wir erm√∂glichen dem Dienst die Erhebung von Verbindungsdaten, Daten ihres Webbrowsers und Daten √ľber die aufgerufenen Inhalte sowie die Ausf√ľhrung von Analysesoftware und die Speicherung von Daten auf ihrem Endger√§t. Der Dienst anonymisiert die erhobenen Daten unmittelbar nach der Erhebung und stellt uns die anonymen Daten in Form von Statistiken zur Auswertung zur Verf√ľgung. Wir nutzen diese Statistiken zur Fehlerbehebung und zur Weiterentwicklung unserer Website. Die Daten auf ihrem Endger√§t werden f√ľr die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert.

Die Rechtsgrundlage f√ľr die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem√§√ü Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO. Der Google Konzern √ľbermittelt Ihre personenbezogenen Daten in die USA. Die Rechtsgrundlage f√ľr die Daten√ľbermittlung in die USA ist Ihre Einwilligung gem√§√ü Art. 49 Abs 1 lit a iVm Art. 6 Abs 1 lit a DSGVO in Verbindung mit ¬ß25 TTDSG. Sie wurden bereits vor Erteilung Ihrer Einwilligung informiert, dass die USA √ľber kein den Standards der EU entsprechendes Datenschutzniveau verf√ľgt. Insbesondere k√∂nnen US Geheimdienste auf Ihre Daten zugreifen, ohne dass Sie dar√ľber informiert werden und ohne dass Sie dagegen rechtlich vorgehen k√∂nnen. Der Europ√§ische Gerichtshof hat aus diesem Grund in einem Urteil den fr√ľheren Angemessenheitsbeschluss (Privacy Shield) f√ľr ung√ľltig erkl√§rt. 

Die von uns genutzten Plugins von Drittanbietern

Wir haben auf unserer Webseite Plugins in Form von. ‚ÄěSocial-Media-Buttons‚Äú der von uns genutzten Anbieter eingebettet. Welches Plugin zu welchem Anbieter geh√∂rt, k√∂nnen Sie an dem jeweiligen Logo erkennen, mit welchem das Plugin gekennzeichnet ist. Wenn Sie eine Seite unseres Online-Auftritts aufrufen, auf denen ein solches Plugin implementiert ist, wird mit dem jeweiligen Anbieter des Plug-Ins automatisch eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern des Anbieters aufgebaut und von Seiten des Anbieters ein Cookie auf das von Ihnen verwendete Endger√§t gesetzt. Bereits zu diesem ZeitpunEine Daten√ľbertragung kann auch dann stattfinden, wenn Sie selbst kein Konto bei dem jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerkes besitzen oder dort ein Konto besitzen, aber in dem Moment des Besuchs unserer Webseite nicht dort eingeloggt sind. Zus√§tzlich werden Daten infolge weiterer Interaktionen mit dem jeweiligen Social Plugin an den Anbieter √ľbertragen (z.B. Klicken des ‚ÄěGef√§llt-Mir-Buttons bei Facebook, Re-Tweet-Button bei Twitter).

Wir weisen darauf hin, dass je nach Sitzland des nachstehend genannten Diensteanbieters die nachfolgend n√§her benannten Daten auf Server au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Nutzer unserer Internetpräsenz

Verarbeitungszweck: Ausspielen unserer Internetseiten, Anbieten von Inhalten, Gewährleistung des Betriebs unserer Internetseiten

Rechtsgrundlage: Einwilligung √ľber Cookie-Consent-Banner, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Wir nutzen folgende Plugins:

Google (Invisible) reCAPTCHA

Dienstanbieter: Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA
Internetseite: https://developers.google.com/recaptcha/docs/invisible
Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Eine bereits erteilte Einwilligung können Sie widerrufen, indem Sie die Privatsphäre-Einstellungen ändern ändern.

Unsere Onlinepräsenzen bei sozialen Netzwerken

Wir betreiben Onlinepr√§senzen innerhalb der nachfolgend aufgelisteten sozialen Netzwerke. Besuchen Sie eine dieser Pr√§senzen, werden durch den jeweiligen Anbieter die unten n√§her aufgef√ľhrten Daten erhoben und verarbeitet. In der Regel werden diese Daten zur Werbe- und Marktforschungszwecke erhoben und hiermit Nutzungsprofile angelegt. In den Nutzungsprofilen k√∂nnen Daten unabh√§ngig des von Ihnen verwendeten Ger√§tes gespeichert werden. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie Mitglied der jeweiligen Plattform und bei dieser eingeloggt sind. Die Nutzungsprofile k√∂nnen von den Anbietern dazu verwendet werden, um Ihnen interessenbezogene Werbung auszuspielen. Gegen die Erstellung von Nutzerprofilen steht Ihnen ein Widerrufsrecht zu. Um dieses auszu√ľben, m√ľssen Sie sich an den jeweiligen Anbieter wenden.

Wenn Sie einen Account bei einem der unten aufgef√ľhrten Anbieter besitzen und beim Besuch unserer Webseite dort eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter Daten √ľber Ihr Nutzungsverhalten auf unserer Webseite erheben. Um eine solche Verkn√ľpfung Ihrer Daten zu verhindern, k√∂nnen Sie sich vor dem Besuch unserer Seite bei dem Dienst des Anbieters ausloggen.

Zu welchem Zweck und in welchem Umfang Daten von dem Anbieter erhoben werden, können Sie den jeweiligen, im Folgenden mitgeteilten, Datenschutzerklärungen der Anbieter entnehmen.

Wir m√∂chten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitzland des unten genannten Anbieters die √ľber dessen Plattform erfassten Daten au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Bestands- und Kontaktdaten (bspw. Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

  • Inhaltsdaten (bspw. Posts, Fotos, Videos)

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse).

Verarbeitungszweck: Kommunikation und Marketing, Verfolgen und Anaylse von Nutzerverhalten

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, berechtigtes Interessen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Widerspruchsmöglichkeiten: Zu den jeweiligen Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out) verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Wir unterhalten Onlinepräsenzen auf folgenden sozialen Netzwerken:

Facebook

Dienstanbieter: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
Sitz in der EU: Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Internetseite: https://www.facebook.com/
Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/
Datenschutzerkl√§rung f√ľr Facebook-Seiten: https://www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Instagram

Dienstanbieter: Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park CA 94025, USA
Mutterunternehmen: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
Sitz in der EU: Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland
Internetseite: https://www.instagram.com/
Datenschutzerklärung: https://privacycenter.instagram.com/policy/?entry_point=ig_help_center_data_policy_redirect

TikTok

Dienstanbieter: musical.ly Inc., 10351 Santa Monica Boulevard #310, Los Angeles, 90025 California, USA
Sitz in der EU: TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland
Internetseite: https://www.tiktok.com
Datenschutzerklärung: https://www.tiktok.com/de/privacy-policy

Messenger-Dienste

Wir kommunizieren √ľber Messenger-Dienste. Bei Messenger-Diensten handelt es sich um Chat-Programme, mit der √ľber das Internet Textnachrichten, aber auch Bild- oder Videodateien in Echtzeit zwischen Nutzern versendet werden k√∂nnen. Daneben k√∂nnen Messenger-Dienste auch dazu genutzt werden, um Emoticons, elektronische Gru√ükarten und Kontakte zu √ľbermitteln. Damit Nachrichten √ľbertragen werden k√∂nnen, m√ľssen die Teilnehmer mit einem Computerprogramm (genannt Client) √ľber ein Netz wie das Internet direkt oder √ľber einen Server miteinander verbunden sein. In der Regel k√∂nnen Nachrichten auch abgeschickt werden, wenn der Gespr√§chspartner nicht online ist - die Nachricht wird dann vom Server des Dienstes zwischengespeichert und sp√§ter an den Empf√§nger ausgeliefert, wenn dieser wieder erreichbar ist. Schlie√ülich k√∂nnen diese Dienste auch zur Bildschirm√ľbertragung und f√ľr Online-Games eingesetzt werden.

Sofern der Dienst eine Ende-zu-Ende-Verschl√ľsselung f√ľr den versendeten Inhalt (Texte, Anh√§nge) verwendet, k√∂nnen nur die ausgew√§hlten Kommunikationspartner, nicht aber Dritte oder der Diensteanbieter selbst die Nachricht einsehen. Insofern empfehlen wir, die Updates f√ľr den Dienst regelm√§√üig einzuspielen, um die Verschl√ľsselung der Inhalte sicherzustellen. Der Diensteanbieter hat jedoch die M√∂glichkeit, auf die Metadaten der Kommunikation zuzugreifen. Hierzu geh√∂ren Zeit und (je nach Einstellung) Ort der Kommunikation sowie das von Ihnen verwendete Ger√§t.

Wir m√∂chten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitzland des unten genannten Anbieters die √ľber dessen Plattform erfassten Daten au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Bestands- und Kontaktdaten (bspw. Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse)

  • Inhaltsdaten (bspw. Posts, Fotos, Videos)

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse).

Verarbeitungszweck: Kommunikation und Marketing

Rechtsgrundlage: Sofern wir Sie vor dem Einsatz des jeweiligen Dienstes um Ihre Einwilligung gebeten haben, liegt hierin die Rechtsgrundlage, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Insofern stellen wir klar, dass wir die Ihre Kontaktdaten ohne Ihre Einwilligung nicht erstmalig an den Diensteanbieter √ľbermitteln. Sofern wir mit Ihnen im Rahmen einer Vertragsanbahnung oder im Rahmen eines bestehenden vertraglichen Verh√§ltnisses √ľber einen der nachfolgenden genannten Dienste kommunizieren, besteht die Rechtsgrundlage in der Erf√ľllung oder Vorbereitung des Vertrages, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Im √úbrigen berufen wir uns auf unsere berechtigten Interessen an einer schnellen und effizienten Kommunikation und Erf√ľllung der Bed√ľrfnisse unser Kommunikationspartner an der Kommunikation der nachfolgend genannten Dienste, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Widerspruchsm√∂glichkeiten: Die uns zur Nutzung des nachfolgenden genannten Dienstes erteilte Einwilligung k√∂nnen Sie jederzeit widerrufen. Der Kommunikation √ľber den Messanger-Dienst k√∂nnen Sie zudem jederzeit widersprechen.

Wir nutzen folgende Messenger-Dienste:

WhatsApp

Dienstanbieter: WhatsApp Inc. 1601 Willow Road Menlo Park, California 94025, USA
Sitz in der EU: Whatsapp Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland
Mutterunternehmen: Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA
Internetseite: https://www.whatsapp.com/
Datenschutzerklärung: https://www.whatsapp.com/legal/?eea=1#privacy-policy

Abschluss eines Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung

Wir haben mit dem Anbieter WhatsApp einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ActiveCampaign vollständig um.

Onlinemeetings, Videokonferenzen und Bildschirm-Sharing  

Wir nutzen Angebote von Drittanbietern, um Online-Meetings, Konferenzschaltungen per Video und/oder Audio-Schaltung sowie Online-Seminare unter Mitarbeitern sowie mit Interessenten oder Kunden zu erm√∂glichen. Wenn Sie mit uns √ľber einen solchen Dienst kommunizieren, werden die in diesem Kommunikationsvorgang erhobenen Daten sowohl durch uns als auch durch den Drittanbieter verarbeitet. Zu den Daten, die in einem solchen Kommunikationsvorgang entstehen k√∂nnen, z√§hlen insbesondere Ihre Anmelde- und Kontaktdaten, Beitr√§ge im Chat-Fenster, Ihre Video- und Audio-Beitr√§ge sowie geteilte Bildschirminhalte. Zu den durch den von uns eingesetzten Drittanbieter verarbeitet Daten geh√∂ren vorrangig Benutzerdaten sowie Metadaten (bspw. IP-Adresse, Computersystem-Informationen). In der Regel verarbeiten die Drittanbieter diese Daten, um die Sicherheit des Dienstes zu √ľberpr√ľfen und gew√§hrleisten. Zudem sollen Erkenntnisse aus der Datenverarbeitung dazu genutzt werden, das Angebot des Drittanbieters zu optimieren sowie entsprechende Marketingma√ünahmen durchzuf√ľhren. Bitte beachten Sie diesbez√ľglich die Datenschutzhinweise des Drittanbieters.

Wir m√∂chten Sie darauf hinweisen, dass je nach Sitzland des unten genannten Diensteanbieters die √ľber den Dienst erfassten Daten au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Bestandsdaten (bspw. Namen, Adressen)

  • Kontaktangaben (bspw. E-Mail-Adresse, Telefonnummer)

  • Geteilte Inhalte (bspw. Fotos, Videos, Texte, Audioaufnahmen)

  • Benutzerdaten (bspw. Zeiten der Zugriffe, besuchte Internetseiten, Interesse an Inhalten)

  • Meta- und Kommunikationsdaten (bspw. IP-Adresse, Computersystem Informationen)

Betroffene Personen: Interessenten, Kunden, Kommunikationspartner

Verarbeitungszweck: Verarbeitung von Kontaktanfragen, interne und externe Kommunikation mit Mitarbeitern sowie Interessenten und Kunden, Erf√ľllung unserer vertraglichen Leistungen, Serviceangebot

Rechtsgrundlage: Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Vertragserf√ľllung und vorvertragliche Anfragen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Von uns verwendete Dienste:

Zoom

Angebotene Dienste: Videokonferenzen, Sprachkonferenzen, Chats
Dienstanbieter: Zoom Video Communications, Inc., 55 Almaden Boulevard, 6th Floor, San Jose, CA 95113, USA
Internetseite: https://zoom.us/de-de/meetings.html
Datenschutzerklärung: https://zoom.us/de-de/privacy.html

Abschluss eines Vertrags √ľber Auftragsverarbeitung

Wir haben mit dem Anbieter Zoom einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von ActiveCampaign vollständig um.

Content-Dienste

Wir nutzen bestimmte Dienste, um √ľber unsere Internetpr√§senz bestimmte Inhalte oder Grafiken (Videos, Bilder, Musik, Schriftarten, Kartenmaterial) ausspielen zu k√∂nnen. Dabei verarbeiten die von uns eingesetzten Dienste die Ihnen zum Zeitpunkt Ihres Besuchs auf unseren Internetseiten zugeordnete IP-Adresse, da nur so der jeweilige Inhalt in dem von Ihnen verwendeten Browser dargestellt werden kann. Dar√ľber hinaus k√∂nnen die Anbieter dieser Dienste weitere Cookies auf Ihr Endger√§t setzen, √ľber die Informationen √ľber Ihr Nutzungsverhalten, Ihre Interessen, das von Ihnen verwendete Ger√§t und den verwendeten Browser sowie Zeitpunkt und Dauer Ihrer Sitzung erhoben werden. Diese Daten verwenden die Anbieter regelm√§√üig f√ľr Analyse-, Statistik- und Marketingzwecke. Zudem k√∂nnen diese Informationen k√∂nnen auch mit Informationen aus anderen Quellen verbunden werden. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie selbst einen Account bei dem Dienstanbieter unterhalten und zum Zeitpunkt der Sitzung dort eingeloggt sind.

Wir weisen darauf hin, dass je nach Sitzland des nachstehend genannten Diensteanbieters die nachfolgend n√§her benannten Daten auf Server au√üerhalb des Raumes der Europ√§ischen Union √ľbertragen und verarbeitet werden k√∂nnen. Es besteht in diesem Fall das Risiko, dass das von der DSGVO vorgeschriebene Datenschutzniveau nicht eingehalten und die Durchsetzung Ihrer Rechte nicht oder nur erschwert erfolgen kann.

Betroffene Daten:

  • Nutzungsdaten (bspw. Zugriffszeiten, angeklickte Webseiten)

  • Kommunikationsdaten (bspw. Informationen √ľber das genutzte Ger√§t, IP-Adresse)

Betroffene Personen: Nutzer unserer Internetpräsenz

Verarbeitungszweck: Ausspielen unserer Internetseiten, Anbieten von Inhalten, Gewährleistung des Betriebs unserer Internetseiten

Rechtsgrundlage: Einwilligung √ľber Cookie-Consent-Banner, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, berechtigte Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Wir nutzen folgende Content-Dienste:

Vimeo

Wir nutzen auf dieser Webseite Komponenten von Vimeo, um hier√ľber Videos auf unseren Internetseiten einzubinden, so dass diese √ľber Ihren Internetbrowser abgespielt werden k√∂nnen, wenn Sie unsere Internetseiten besuchen. Dieser Vorgang setzt voraus, dass Vimeo die Ihnen zugeordnete IP-Adresse verarbeitet, da ohne diese die Inhalte nicht an den Browser gesendet werden k√∂nnten. Vimeo erkennt, wenn Sie eine unserer Seiten, auf denen wir ein Vimeo-Video eingebunden haben, besuchen, sofern Sie bei Vimeo eingeloggt sind. Diese Information wird auch dann an Vimeo √ľbermittelt, wenn Sie das Vimeo-Video nicht anklicken. Vimeo sammelt diese Information und ordnet Sie Ihrem Vimeo-Account zu.

Dienstanbieter: Vimeo LLC, 555 West 18th Street, New York 10011, USA
Internetseite: https://vimeo.com/de/
Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy

YouTube

Wir nutzen auf dieser Webseite Komponenten von YouTube, um hier√ľber Videos auf unseren Internetseiten einzubinden, so dass diese √ľber Ihren Internetbrowser abgespielt werden k√∂nnen, wenn Sie unsere Internetseiten besuchen. W√§hrend Ihres Besuchs unseren Internetseiten werden sowohl YouTube als auch Google dar√ľber informiert welche Seite bzw. Unterseite Sie aufgerufen haben, indem Ihre IP-Adresse an die externen Server von Google in den USA √ľbermittelt wird. Diese Informations√ľbermittlung erfolgt unabh√§ngig davon, ob die angezeigten Videos tats√§chlich betrachtet oder angeklickt werden oder Sie in Ihrem YouTube oder Google Account eingeloggt sind. Diese Informationen werden gesammelt und Ihrem Google-Account zugeordnet, sofern Sie dort eingeloggt sind, wenn Sie unsere Internetseiten aufrufen.

Dienstanbieter: YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA
Internetseite: https://www.youtube.com/
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy
Opt-Out-Möglichkeit: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen im √úbrigen technische und organisatorische Sicherheitsma√ünahmen nach dem Stand der Technik, um die Vorschriften der Datenschutzgesetze einzuhalten und Ihre Daten gegen zuf√§llige oder vors√§tzliche Manipulationen, teilweisen oder vollst√§ndigen Verlust, Zerst√∂rung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu sch√ľtzen.

Aktualit√§t und √Ąnderung dieser Datenschutzerkl√§rung

Diese Datenschutzerkl√§rung ist aktuell g√ľltig und hat den Stand November 2023. Aufgrund ge√§nderter gesetzlicher bzw. beh√∂rdlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerkl√§rung anzupassen.

Diese Datenschutzerklärung wurde mit Hilfe des Datenschutz-Generators von SOS Recht erstellt. SOS Recht ist ein Angebot der Mueller.legal Rechtsanwälte Partnerschaft mit Sitz in Berlin.

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner